Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen.

Dresdner Reisezentrum GmbH

Lufthansa City Center Business Travel

Telefon: +49 351 / 4998877
Fax:
+49 351 / 4998899
E-Mail:
info@lcc-dd.de

Lufthansa City Center Reisebüros in Ihrer Nähe

Alle Lufthansa City Center anzeigen

Angst vor außergewöhnlichen Sicherheitsrisiken müssen Besucher in Taiwan nicht haben. Die Insel zählt zu den sichersten Ländern der Welt. Kriminalität spielt hier kaum eine Rolle. Gefahr droht eher in Form von Naturgewalten wie Erdbeben und Taifunen. Allerdings sind die meisten Beben so schwach, dass sie nicht bemerkt werden. Die medizinische Versorgung entspricht westlichem Standard und ist insbesondere in Taipeh exzellent. In einigen Krankenhäusern gibt es internationale Gesundheitszentren, die sich auf die Behandlung von Ausländern konzentrieren.

Sicherheit

Taiwan gilt als sehr sicheres Reiseland – auch für allein reisende Frauen. Die Verbrechensrate ist gering und ausländische Gäste werden sehr geschätzt. Dennoch sollten Sie, wie in jedem anderen Land auch, ein gesundes Maß an Vorsicht an den Tag legen: Achten Sie im Gedränge auf Ihren Rucksack oder Ihre Handtasche und halten Sie sich nachts nicht allein in dunklen Seitenstraßen auf. Vorsicht ist auch im Straßenverkehr geboten, denn viele Motorroller halten bei roten Ampeln nicht. Eine größere Gefahr geht in Taiwan von Naturgewalten aus. Das Land liegt in einer der erdbebenreichsten Regionen der Welt. Das ganze Jahr über werden Erschütterungen registriert, allerdings sind nur wenige Beben so stark, dass sie von Menschen wahrgenommen werden. Darüber hinaus wird Taiwan regelmäßig von Taifunen getroffen, die nicht nur an der Küste Schäden anrichten, sondern auch für Hochwasser und Erdrutsche im Landesinneren sorgen können. Die tropischen Wirbelstürme treten meist zwischen Juni und Oktober auf.

Aktuelle Reise- und Sicherheitshinweise zu Taiwan sind auf der Seite des Auswärtigen Amtes zu finden.

Notrufnummern

In Taiwan sind der allgemeine Notruf und die Polizei unter 110 zu erreichen. Wollen Sie die Feuerwehr oder die Unfallrettung anrufen, wählen Sie 119.

Gesundheit


Allgemein 

Als Schutzmaßnahme gegen eine mögliche Einreise von Personen mit Infektionskrankheiten wird bei der Einreise nach Taiwan die Körpertemperatur durch ein Wärmebildmessgerät ermittelt. Impfungen sind für die Einreise allerdings nicht vorgeschrieben – außer Sie reisen aus einem Gelbfieber-Infektionsgebiet ein. Dann müssen Sie eine Gelbfieberimpfung vorweisen. Das Auswärtige Amt empfiehlt eine Überprüfung der Standardimpfungen und eine Immunisierung gegen Hepatitis A.
Die medizinische Versorgung in Taiwan entspricht europäischem Niveau und ist in der Hauptstadt Taipeh ausgezeichnet. Im Krankheitsfall müssen alle Behandlungskosten vor Ort bezahlt werden, weshalb der Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung unbedingt zu empfehlen ist. Achten Sie darauf, ob in der Police auch der Rücktransport in die Heimat inkludiert ist. Für den Nachweis bei der Versicherung sollten Sie sich die Rechnung auf Englisch ausstellen lassen.

 

Zertifizierungen

  • TÜV Rheinland zertifiziert